Mittwoch, 22. April 2015

Welttag des Buches



Hallo meine lieben Schlossbesucher, 


heute ist ja Welttag des Buches und ich weiß, dass ziemlich viele Blogs bei "Blogger schenken Lesefreude" teilnehmen.
Ich sage gleich von vornherein, dass ich heute kein Buch verschenken werde.
Ich hoffe, dass ihr jetzt nicht enttäuscht seid.

Dafür habe ich mir aber überlegt, dass jeder von euch mir sein Lieblingsbuch schreibt und sich daran erinnert, warum er gerne liest.

Natürlich mache ich auch mit.

Mein absolutes Lieblingsbuch ist "MondSilberLicht" von Marah Woolf.
Dieses Buch hat mich einfach von Anfang an total gefesselt und ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen.
Natürlich hat mich die komplette Reihe in den Bann gezogen und ich bin regelrecht süchtig danach. 



Die Welt von Emma wurde ja gehörig auf den Kopf gestellt und mir gefällt auch sehr gut, dass hier nicht die Vampire oder Werwölfe im Vordergrund stehen, sondern die Shellycoats.
Für alle, die diese Buchreihe noch nicht kennen, denen empfehle ich dringend den Büchern eine Chance zu geben.

Warum ich gerne lese ist eigentlich ganz leicht zu beantworten.
Ich liebe es, in andere Welten abzutauchen. Dort kann ich einfach loslassen und mit meinen "Helden" Abenteuer erleben.
So manches Mal hat mir dies auch schon dabei geholfen mit schwierigen Situationen fertig zu werden.
Eine Welt ohne das geschriebene Wort kann ich mir überhaupt nicht vorstellen.
Zwar habe ich mittlerweile auch Gefallen an Hörbüchern gefunden, allerdings bevorzuge ich diese dann doch eher zum Einschlafen.
Irgendwas fehlt mir, wenn ich mir ein Buch nur anhöre.


Zum Schluss wünsche ich euch allen, sowie allen Autoren, Verlagen und den Indie´s auf Wanderschaft einen wunderschönen Welttag des Buches.

Liebe Grüße

Eure Sunny

Kommentare:

  1. Huhu Sunny, macht doch nichts, dass du nichts verschenkst, wir anderen verschenken dafür um so mehr :-))

    Mein absolutes Lieblingsbuch heißt "Ich trage Afrika im Herzen" von Kobie Krüger. Dieses Buch zählt zwar nicht zu meinem bevorzugten Genre und ich gebe zu, ich hätte es mir selbst nie gekauft. Aber ich habe es von meiner Mama bekommen und ich liebe es einfach. Es ist autobiografisch, ich habe gelacht und geweint und das Gefühl gehabt, alles hautnah zu erleben. Und jetzt erinnert mich dieses Buch immer an sie, auch wenn sie nicht mehr bei mir sein kann.

    LG
    Kata

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kata,

      da bin ich ja beruhigt.

      Das Buch werde ich mir merken und schauen, ob ich es mir hole, wenn mein Sub abgearbeitet ist. :)
      Bis dahin muss ich mir Buchkäufe genehmigen lassen :(

      Ich hoffe, dass du heute einen tollen Tag hast.

      Liebe Grüße
      Sunny

      Löschen