Samstag, 5. Dezember 2015

Blogtour zu "Essenz der Götter 2" von Martina Riemer



Hallo meine lieben Schlossbesucher, 


heute macht die Blogtour zu "Essenz der Götter II" von Martina Riemer bei mir Halt und ich darf euch ein wenig über den Tartaros berichten. 

Jeder von euch, der schon einmal einen Film, der sich mit der griechischen Mythologie beschäftigt, gesehen hat, hat bestimmt eine Vorstellung vom Tartaros. 
Ob diese der Wahrheit entspricht? 
Lest weiter und findet es heraus. 



Tartaros ist in der griechischen Mythologie ein personifizierter Teil der Unterwelt, welche noch unter dem Hades liegt und ist angeblich so tief, dass ein Amboss, welcher von der Erde zum Tartaros hinabfiel, neun Tage brauchte, um ihn zu erreichen. Um vom Himmel bis zur Erde zu gelanden, brauchte der Amboss genau so lang.  

Laut der Theogonie (so nennt man ein Werk über die Entstehung der Götter) nach Hesiod, ist Tartaros als einer der ersten Götter aus dem Chaos entstanden. Seine Geschwister sind Gaia, Eros, Erebos uns Nyx. 

Hyginus hingegen ist der Meinung, dass Gaia ihn mit Aither zeugte.  
Egal welche dieser Theorien man vertritt, sicher ist, dass der Tartaros ganz schön weit weg von unserer Ebene ist. 


Wo sonst sollte man auch den Strafort der Unterwelt unterbringen, an dem zum Beispiel Sisyphos und Tantalos (der Sohn des Zeus) zu ewigen Qualen verurteilt worden sind. 

Ein freundlicher Ort ist der Tartaros bei weitem nicht und in "Essenz der Götter II" leben hier allerhand von Höllentieren. 
Zum Beispiel die Kerberoi - blutrünstige Monster, welche Loreen und ihren Freunden immer wieder das Leben schwer machen. 
Scheinbar tauchen sie immer auf, um die Divinus (göttliche Nachkommen) zu schwächen, bevor die Titanus (Nachkommen der Titanen) auftauchen.
Ob das wohl wirklich alles Zufall ist?

Wie ihr aber in den Tartaros gelangen könnt, das verrate ich euch in diesem Beitrag nicht, denn das müsst ihr schon selbst heraus finden, indem ihr euch mit Loreen auf eine lange Reise voller Gefahren begebt und dabei einiges heraus findet, was lange Zeit gut versteckt gewesen ist. 


  ________________________________________________________________________________

Natürlich habt ihr auch heute wieder die Möglichkeit ein Los zu sammeln - ist auch ganz einfach. 
Dafür müsst ihr nur eine Frage beantworten und eure Mailadresse angeben (gerne auch per Email), damit wir euch im Falle eines Gewinnes auch benachrichtigen können. 

Heute möchte ich von euch wissen: 


Wie lange brauchte der Amboss, um von der Erde in den Tartaros zu gelangen?



Das Gewinnspiel endet am 13.12.2015 und die Gewinner werden per Email benachrichtigt.

Gewinnspielregeln:
✩ Seid über 18 Jahre alt oder habt die Erlaubnis eurer Eltern.
✩ Nach Ablauf des Gewinnspiels können wir euch im Falle des Gewinns eine Email senden. Hierfür müsst ihr uns eure E-Mail hinterlassen.
✩ Wir übernehmen keine Haftung und es gibt keinen Ersatz falls das Paket verloren geht.
✩ Der Gewinn wird nicht bar ausgezahlt.
✩ Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
✩ Das Gewinnspiel endet am 13.12.2015. Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt schnellstmöglich per Mail.

Kommentare:

  1. Guten Abend,
    neun Tage brauchte der Ambos um von det Erde in den Tartaros zu gelangen.
    Liebe Grüße und morgen einen fleißigen Nikolaus
    Bettina
    bettinahertz66@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    schöner Beitrag :)
    Die Antwort auf die Frage lautet neun Tage.

    Lg Bonnie
    hexebonnie[at]gmx.de

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen :),

    ich wünsche dir einen schönen Rest-Nikolaus ♥.
    Der Amboss braucht genau 9 Tage um von der Erde in den Tartaros zu gelangen, genau so lange wie er vom Himmel bis zur Erde braucht :).

    Liebste Grüße
    Conny
    (Cornelia_Mann@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    der Amboss braucht 9 Tage.

    LG
    SaBine
    (kupfer-sabine@t-online.de)

    AntwortenLöschen
  5. Hey Sunny :)
    Bin gerade hier auf deinem Blog gelandet und da war dann dieser Beitrag :D Ich hab diese Reihe leider noch nicht angefangen, hab es aber noch vor. Von Martina Riemer hab ich "Glasgow Rain" gelesen und es gefiel mir damals wirklich gut. Außerdem bin ich ein absoluter Götter-Fan, daher darf ich mir diese Reihe nicht entgehen lassen.
    Mir geht's hier gar nicht so sehr um das Gewinnspiel, in erster Linie wollte ich den schönen Beitrag kommentieren! :D Aber wenn ich den Beitrag über den Tartaros schon gelesen habe, kann ich dir ja auch mitteilen, dass die Antwort 9 Tage lautet und mein Glück versuchen :)
    Werd hier ab jetzt aber öfter vorbeischauen. Du scheinst ja 'ne ganze Menge Blogtouren zu machen!
    Liebe Grüße,
    Julia

    (Falls du die brauchen solltest...: juliaschu10@gmail.com :D)

    AntwortenLöschen
  6. Da mache ich dann auch gerne mit! Er brauchte wie die anderen auch schon sagten, 9 Tage!
    Ich frage mich aber echt, ob der Tartaros wirklich so schlimm ist! Klar, er ist bekannt als Unterwelt aber er hat mich immer mit seinen Legenden,Mythen und Kreaturen fasziniert ;)

    Liebe Grüße

    MiraxD
    doan.bichtram@yahoo.de

    AntwortenLöschen