Samstag, 17. September 2016

Buchexpedition zu "Kalte Gefühle" von Kim Rylee Tag 6






Hallo meine lieben Schlossbesucher, 

ich freue mich, dass ich euch an Tag 6 noch einmal bei mir begrüßen darf. 
In den letzten Tagen habt ihr ja bereits einiges über das Buch erfahren, gestern zum Beispiel über die Waffen eines Scharfschützen
Heute dreht sich alles um die Handlungsorte, auch wenn ich beschlossen habe hier nicht alles vorweg zu nehmen, denn ihr sollt euch ja noch ein wenig überraschen lassen. 

Ich habe mir einige Orte heraus gesucht und versuche nun diese ein wenig vorzustellen. (Ich geb mir wirklich Mühe euch nicht zu spoilern, verzeiht, wenn es doch passiert.) 

Fangen wir doch direkt mal an. 


SAN FRANCISCO

Der Name der Stadt ist spanischen Ursprungs und ist nach Franz von Assisi benannt, dem Heiligen Franziskus.
Es ist eine Metropolregion im US-Bundesstaat Kalifornien und liegt an der Westküste der Vereinigten Staaten, am Pazifischen Ozean.
San Francisco ist mit seinen 805.235 Einwohnern die viertgrößte Stadt in Kalifornien und steht im globalen Vergleich neben Frankfurt am Main und Amsterdam als mittelgroße Weltstadt.



PIER 39

Ein Teil der Fisherman´s Wharf (alte, nicht mehr gebrauchte Lagerhallen im Hafengebiet mit Kneipen, Cafés etc.) ist die Pier 39, ein ganzjähriger Rummel mit Restaurants, Fahrgeschäften und
Souvenir-Läden.
Eine zusätzliche Sehenswürdigkeit dort sind Seelöwen, welche sich auf den Anlegestellen nieder gelassen haben.


GOLDEN GATE BRIDGE

Das wohl allen bekannte Wahrzeichen der Stadt ist die Golden Gate Bridge, welche jeder von uns wohl schon einmal in einem Film zu sehen bekommen hat, denn das von Joseph B. Strauss konstruierte Bauwerk ist weltberühmt.
Die Golden Gate Bridge wurde über die Öffnung zur Bucht von San Francisco (Golden Gate) gebaut und ist 2,8 Kilometer lang und 25 Meter breit.
Seit fast 80 Jahren ist die Brücke fertig gestellt, das genaue Datum lautet 19. April 1937 und seit dem 28. Mai des Jahres offiziell für den Verkehr frei gegeben.



WAR MEMORIAL OPERA HOUSE

Das War Memorial Opera House wurde am 15. Oktober 1932 mit einer Aufführung von Tosca eröffnet und bis heute wurden dort viele erfolgreiche Inszenierungen aufgeführt.
Es befindet sich auf der westlichen Seite der Van Ness Avenue und ist Teil des San Francisco War Memorial and Performing Arts Center.
Außerdem ist es  seit seiner Eröffnung Heimat der San Francisco Opera.





Ich könnte natürlich noch weitere Schauplätze aufzeigen, doch ich persönlich denke, dass es dann einfach zu viel aus dem Buch vorweg nehmen würde, daher belasse ich es bei diesen 3. 
Sollte euch das zu wenig sein, dann sprecht mich einfach an und ich werde euch weitere Schauplätze zeigen. 


Kommen wir jetzt zum Gewinnspiel: 






Bei dieser Expedition könnt ihr JEDEN Tag ein Print-Buch gewinnen! Natürlich werden wir schauen, dass nicht eine(r) alle 7 gewinnt. Ihr könnt jeden Tag ein Los für den Lostopf sammeln, indem ihr die individuelle Tagesfrage beantwortet.



Meine Frage lautet: 


Was würdet ihr lieber besuchen, die Golden Gate Bridge oder die Pier 39? (und warum?) 


Viel Glück!

Morgen gibt es dann bei Bella das Abschluss-BonBon, ihr dürft also gespannt sein. :)

Teilnahmebedingungen:
Seid über 18 Jahre alt oder habt die Erlaubnis eurer Eltern.
Ihr solltet euren Wohnsitz in Deutschland haben.
Nach Ablauf des Gewinnspiels können wir euch im Falle des Gewinns eine Email senden. Hierfür müsst ihr uns eure E-Mail-Adresse hinterlassen.
Wir übernehmen keine Haftung und es gibt keinen Ersatz falls das Paket verloren geht.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.
Die Gewinnspiele enden am Sonntag 23:59 Uhr.
Die Bekanntgabe der 7 Gewinner erfolgt schnellstmöglich.


Kommentare:

  1. Dann doch eher den Pier weil ich dem Wasser dann einfach näher bin und vielleicht das ein oder andere ans Land gespült bekomme! ;-) Zudem kann ich vielleicht mit meinen Beinen ins Wasser tauchen und so mich ein wenig von den Wellen kitzeln lassen und das rauschen des Wassers hören und genießen!
    Durch Höhenangst wäre die Brücke eben eher nichts für mich.

    VLG Jenny
    jspatchouly@gmail.com

    AntwortenLöschen
  2. Am liebsten würde ich mir beides ansehen wollen.
    San Francisco ist noch ein Traum, den mein Mann und ich uns erfüllen wollen.❤
    Da die Golden Gate Bridge jedoch allgegenwärtig ist und von Weitem zu sehen ist, ziehe ich jetzt mal den Pier39 vor. ��

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Melde dich bitte bei
      Bella@bellas-life.de
      Du hast gewonnen :)

      Löschen
    2. Melde dich bitte bei
      Bella@bellas-life.de
      Du hast gewonnen :)

      Löschen
  3. Die Golden Gate Bridge weil sie schon so alt ist, ich Geschichte mag und sie schon von weitem bestimmt richtig imposant aussieht.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  4. huhu :-)) Also am liebsten würde ich gerne beides sehen^^ Aber ich glaube ich bin eher der Pier39 Typ^^ Da die Golden Gate Bridge bekannter ist und ich immer diejenige bin , die etwas gegen den Strom schwimmt^^

    Liebe Grüße Kendra
    kendra-butterfly@gmx.de

    AntwortenLöschen
  5. Guten Abend,
    vielen Dank für deinen schönen Beitrag über die Handlungsorte des Buches.
    Ich würde definitiv gerne lieber einmal über die Golden Gate Bridge laufen. Man hat von dort oben bestimmt einen so tollen Ausblick und selbst wenn es dort bestimmt recht voll und laut ist, kann man dort sicher auch einmal herrlich abspannen und sich von dem dir dort dargebotenen Ausblick treiben lassen...die Golden Gate Bridge würde mich auf alle Fälle mehr reizen.
    LG Sarah

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    danke für den Beitrag! Ich würde am liebsten die Golden Gate Bridge besuchen, da sie ja sehr bekannt ist und es bestimmt toll wäre, sie mal "live" zu sehen ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  7. Hi,
    ich würde die Golden Gate Bridge besuchen (weil sie im August besucht habe und sie mir total gut gefallen hat).
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    danke für deinen Beitrag. Ich würde wahnsinnig gerne die Golden Gate Bridge sehen. Bisher halt leider nur im TV, aber ich komme da noch hin, hoffe ich.
    LG
    Anni

    AntwortenLöschen